1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fernseher Test 2021

Die besten Fernseher im ausführlichen Vergleich

[borlabs-cookie type="cookie" id="google-adsense"][/borlabs-cookie]
[borlabs-cookie type="cookie" id="google-adsense"][/borlabs-cookie]
Vergleichssieger
Samsung TU8079
Bestseller
Telefunken XU50J521
Samsung RU7179
JVC LT-43VU8055
Panasonic TX-40FSW504
Dyon Live 43 Pro
Preistipp
Xiaomi Mi Smart TV 4A
Modell*
Samsung TU8079 Telefunken XU50J521 Samsung RU7179 JVC LT-43VU8055 Panasonic TX-40FSW504 Dyon Live 43 Pro Xiaomi Mi Smart TV 4A
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
3098 Bewertungen
449 Bewertungen
1712 Bewertungen
125 Bewertungen
693 Bewertungen
3744 Bewertungen
4432 Bewertungen
Bildschirmdiagonale 65 Zoll 50 Zoll 50 Zoll 43 Zoll 40 Zoll 42 Zoll 32 Zoll
Auflösung 4K / UHD
3.840 x 2.160 Pixel
4K / UHD
3.840 x 2.160 Pixel
4K / UHD
3.840 x 2.160 Pixel
4K / UHD
3.840 x 2.160 Pixel
Full HD
1.920 x 1.080 Pixel
4K / UHD
3.840 x 2.160 Pixel
HD
1.366 x 768 Pixel
Jährlicher Energieverbrauch 161 kWh 103 kWh 97 kWh 70 kWh 46 kWh 79 kWh 53 kWh
Digitaler Fernsehempfang
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
Energieklasse A+ A A A+ A+ A+ A
USB-Anschlüsse 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk.
HDMI-Anschlüsse 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 2 Stk. 3 Stk. 3 Stk.
Full-HD-Auflösung
Integriertes WLAN
Automatische Abschaltung
Maße 145 x 91 x 28 cm 113 x 72 x 25 cm 112 x 72 x 26 cm 111 x 71 x 23 cm 90 x 56 x 20 cm 97 x 60 x 19 cm 73 x 48 x 18 cm
Gewicht 20.6 kg 9.9 kg 14 kg 8.5kg 9.5 kg 8.7 kg 5.3 kg
Vor- und Nachteile
  • umfangreicher Kontrast
  • integrierter Game Enhancer
  • rahmenloses Design
  • 4K Ultra HD
  • Netflix-Stream Funktion
  • LED-Beleuchtung des Hintergrundes
  • intuitives Tizen OS
  • kompatibel mit Alexa
  • HD+ integriert
  • entspiegeltes Display
  • Hotelmodus
  • integrierte Lautsprecher
  • HDR Unterstützung
  • Zugriff auf zahlreiche Apps
  • adaptive Beleuchtung
  • Hotel Modus
  • CI+ Schnittstelle
  • HD Wiedergabe über USB 2.0
  • Android TV 9.0
  • schnelles Umschalten und flüssige Darstellung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Samsung TU8079
  • umfangreicher Kontrast
  • integrierter Game Enhancer
  • rahmenloses Design
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Telefunken XU50J521
  • 4K Ultra HD
  • Netflix-Stream Funktion
  • LED-Beleuchtung des Hintergrundes
Erhältlich bei
Samsung RU7179
  • intuitives Tizen OS
  • kompatibel mit Alexa
  • HD+ integriert
Erhältlich bei
JVC LT-43VU8055
  • entspiegeltes Display
  • Hotelmodus
  • integrierte Lautsprecher
Erhältlich bei
Panasonic TX-40FSW504
  • HDR Unterstützung
  • Zugriff auf zahlreiche Apps
  • adaptive Beleuchtung
Erhältlich bei
Dyon Live 43 Pro
  • Hotel Modus
  • CI+ Schnittstelle
  • HD Wiedergabe über USB 2.0
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Xiaomi Mi Smart TV 4A
  • Android TV 9.0
  • schnelles Umschalten und flüssige Darstellung
Erhältlich bei

Fernseher Test – darauf kommt es beim Fernseher an

Der Deutsche sitzt täglich nach einer aktuellen Umfrage durchschnittlich 218 Minuten vor dem Fernseher. Doch ganz gleich, ob Sie persönlich viel und ausgiebig fernsehen oder nur gelegentlich zur Fernbedienung greifen: Fast jeder schaut sich regelmäßig eine Sendung oder die Nachrichten an. Natürlich ist es auch schön, gemeinsam mit Freunden einen gemütlichen Fernsehabend vorzunehmen. Je besser der Fernseher dabei ist, desto schöner wird das Fernseherlebnis. Damit Sie bei der immens großen Auswahl verschiedenster Fernseher die richtige Wahl treffen, stellen wir Ihnen auf dieser Seite die besten Fernseher in einer kompakten Übersicht vor.

Die Typen der Fernseher

Durch die große Auswahl an Fernsehern wird schnell der Überblick über die verschiedenen Typen verloren. Vor allem die LED-Fernseher, die Plasma-Fernseher und die OLED-Fernseher sind in der heutigen Zeit sehr beliebt. Doch was macht diese Fernseher aus?

1. LED-Fernseher

Der derzeitige Verkaufsschlager unter den Fernsehern ist ein Liquid Crystal Display (LCD, Flüssigkristallbildschirm) mit Light-Emitting Diode (LED) als Hintergrundbeleuchtung. Auf der Lichtpolarisation durch eine Beleuchtung von den Flüssigkristallen beruht diese Art von Bildschirm. Diese verändern ihre mikroskopische Struktur beim Anlegen von elektrischer Spannung und leiten demnach weniger oder mehr Licht zum Betrachter.

Sie können einen LED-Fernseher noch zwischen Full-LED- und Edge-LED-Fernsehern unterscheiden. Full-LED-Fernseher nennt man auch Direct-LED. In abdunkelbaren Zonen, also LED Cluster mit einem Local Dimming, sind Dioden angebracht. Dadurch wird es vor allem möglich, Filmsequenzen mit gleichzeitig hellen und dunklen Bildinhalten, wie Sonnenuntergänge, äußerst kontrastreich darzustellen. Bei Edge-LED-Fernsehern hingegen sind die LEDs im Gehäuserahmen. Dadurch ist nur eine geringe Bautiefe möglich, da mit Hilfe von Spiegeln das Licht umgelenkt wird.

Vorteile der LED-Fernseher:

  • relativ preiswert
  • hohe Lebensdauer
  • geringer Energieverbrauch
  • sehr flache Bauform möglich
  • ausgezeichnete Kontraste und exzellente Schwarzwerte
  • gegenüber Plasma-Fernsehern konstante Bildqualität, bei denen Bildelemente „einbrennen“ können

Somit ist ein LED-Fernseher für ein klassisches Fernsehen die erste Wahl.

2. Plasma-Fernseher

Chemisch äußerst komplex arbeitet ein Plasma-Fernseher. Die Verwendung von verschiedenen Edelgasen erzeugt die Bilder. Die Edelgase werden durch Stromzufuhr in den Bildschirmzellen, die farbig sind, umgewandelt zu Plasma und diese reagieren mit Leuchtstoffen, die ebenso in den Zellen vorhanden sind. Dadurch werden die Bildschirmzellen (Pixel) zum Leuchten gebracht und ein Farbfeuerwerk wird auf dem Bildschirm entfacht. Das Plasma erstrahlt je nach Strommenge unterschiedlich hell. Also steigt bei grellen Darstellungen der Stromverbrauch.

Plasma-Fernseher bieten schillernde Farben, tiefe Schwarztöne, außerordentliche Kontraste und einen großen Blickwinkel. Ihre wahren Stärken spielen Plasma-Fernseher erst in einem vierstelligen Preisbereich aus. LED-Screens können diesen bei darunter liegenden Preisen äußerst gut das Wasser reichen.

Plasma-Geräte sind das Nonplusultra für Blu-Ray-Fans und Cineasten.

3. OLED-Fernseher

Organische Leuchtdioden (Organic Light-Emitting Diode, OLED) sind aktuell auf dem Markt das fortschrittlichste und gleichzeitig preisintensivste Bildschirmmaterial. LEDs besitzen Punktlichtquellen. Im Gegensatz dazu stellen OLEDs Flächenlichtquellen dar. Die mehrfarbigen, leuchtenden OLEDs stellen bereits die Bildpunkte dar.

Es ist möglich, OLED-Technik in einem modernen Fernseher zu finden, ist jedoch im Moment kaum bezahlbar. Die Dioden sind zudem noch ziemlich anfällig und haben eine recht kurze Lebensdauer. Deshalb hält die OLED TV Technologie noch hauptsächlich auf kleinen Bildschirmen von Kameras und Handys Einzug.

Somit ist ein OLED-Fernseher für alle geeignet, die schon heute die Technik von morgen wollen.

Tipp: Haben Sie keine Zeit und Geduld, die verschiedenen Angebote selbst zu vergleichen? Dann profitieren Sie von den Ergebnissen von unserem Fernseher Test , worin wir Ihnen die besten Modelle vorstellen. Schauen Sie sich die Modelle in aller Ruhe an und finden Sie Ihren persönlichen Favoriten.

[borlabs-cookie type="cookie" id="google-adsense"]
[/borlabs-cookie]

2. Externe Fernseher Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Fernseher Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Passender YouTube Tipp zum Thema Fernseher